Musikschule Hannover

Musikschule Hannover

Die Musikschule ist eine kompetente Bildungseinrichtung im Fachbereich Bildung und Qualifizierung der Landeshauptstadt Hannover und ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine umfassende musikalische Ausbildung und vielfältige Möglichkeiten zur musikalischen Betätigung.

Die Musikschule ist eine kompetente Bildungseinrichtung im Fachbereich Bildung und Qualifizierung der Landeshauptstadt Hannover und ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine umfassende musikalische Ausbildung und vielfältige Möglichkeiten zur musikalischen Betätigung.

Die Zielsetzung der Musikschule besteht darin:

  • Interesse für Musik zu wecken
  • Soziale Kompetenzen durch Musik zu fördern
  • Spezielle Talente und Fähigkeiten zu erkennen und gezielt zu fördern
  • Das Ensemble- und Orchesterspiel zu fördern
  • Kooperationspartner kompetent zu unterstützen
  • Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen

Das Angebot umfasst ein breit gefächertes Unterrichtsprogramm, beginnend mit den Eltern-Kind-Kursen ab dem ersten Lebensjahr, sowie fast alle traditionellen und populären Musikinstrumenten sowie Gesang, bis hin zur Vorbereitung auf das Musikstudium.

Unterrichtet wird neben "Klassik" im weitesten Sinne auch Folklore, Jazz, Rock- und Popularmusik. Darüber hinaus bestehen zahlreiche Sing- und Spielkreise, Instrumental- und Vokalensembles, Bands, Combos sowie Chöre und Orchester. Unterrichtsorte sind das Haupthaus in der Maschstraße 22-24 und 50 Zweigstellen in vielen Bezirken im gesamten Stadtgebiet von Hannover.

Die Teilnahme am Ergänzungsunterricht sowie den Ensembles und Orchestern ist für Schüler der Musikschule in der Regel kostenlos.

Kooperationspartner der Musikschule sind allgemeinbildende Schulen, Kindergärten und verschiedene kulturelle Institutionen.