SPIEL:ZEIT

SPIEL:ZEIT

SPIEL:ZEIT

Spielkultur am Wochenende

SPIEL:ZEIT – für Familien

Seit November 2017

Immer sonntags von 14:30 - 16:30 Uhr

im Stadtteilzentrum Ricklingen und Weiße Rose Mühlenberg

Seit September 2018 auch im Kulturtreff Roderbruch

und neu seit Februar 2019im Stadteiltreff Sahlkamp

SPIEL:ZEIT für die ganze Familie mit Tanz, Theater, Bewegung, Musik und Kreatives für Kinder ab 6 Jahren mit ihren Eltern. Für die Kleinen gibt es eine Kinderbetreuung. Ein Eltern-Café rundet das Angebot ab. Hier können sich Kinder (ab 6 Jahren) zusammen mit ihren Eltern auspowern, sich entspannen und Neues entdecken. Der Spaß am gemeinsamen Tun steht im Vordergrund.

ZEIT für gemeinsames SPIEL.

Interessante Künstler*innen und Kulturschaffende begleiten die Familien durch den Nachmittag und geben spannende Anregungen zum Selber-Machen.

Monatlich findet eine Exkursion/Ausflug zu unterschiedlichen Spielstätten, wie zum Beispiel das Kindertheaterhaus, Museen, Herrenhäuser Gärten und vieles, vieles mehr, statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Infos zu den Programmen in den Stadtteilen unter:

Stadtteilzentrum Weiße Rose Mühlenberg

Astrid Borgas, Tel.: 0511 168 49635

astrid.borgas@hannover-stadt.de

Stadtteilzentrum Ricklingen

Leila Semaan & Songül Yilmaz-Soltani, Tel.: 0511 168 49596

leila.semaan@hannover-stadt.de, songuel.yilmaz-soltani@hannover-stadt.de

Kulturtreff Roderbruch

Petra Volk, Tel: 0511 54981 80, petra-volk@kulturtreff-roderbruch.de

Stadtteiltreff Sahlkamp

Hajo Arnds, Tel.: 0511 168 48051

hajo.arnds@hannover-stadt.de

 

Dieses stadtweite Kinder-Kultur-Programm richtet sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren, um gemeinsam am Wochenende einen spannenden Nachmittag zu erleben. Wir wollen insbesondere Familien ansprechen, die bisher wenig Zugang zur kulturellen Vielfalt in Hannover haben.

Für Familien sollen die Angebote eine unterhaltsame und spannende gemeinsame Zeit ermöglichen, in der sie womöglich auch ganz neue Erfahrungen machen und neue Kontakte knüpfen. Das Angebot findet an regelmäßigen Terminen in den oben aufgeführten Stadtteilkultureinrichtungen statt.

Außerdem bietet es der Kulturszene die Gelegenheit, sich für andere Zielgruppen zu öffnen und sich ein neues Publikum zu erschließen.

Ausgehend von zwei Stadtteilen im ersten Jahr wurde das Programm bereits auf weitere Stadtbezirke ausgedehnt, um möglichst viele Kinder wohnortnah zu erreichen. Hierbei werden besonders Stadtteile berücksichtigt, in denen Familien zuhause sind, die bisher noch wenig in den Genuss von Kulturangeboten der Stadt Hannover gekommen sind. Von hier aus wird regelmäßig zu Kulturorte stadtweit ausgeschwärmt.

Die darstellenden Künste wie Tanz, Bewegung und Theater bilden die Angebotsschwerpunkte des Programms.

Zentral wird das Programm im Bereich Stadtteilkultur, kulturelle Kinder- und Jugendbildung, koordiniert.

Ansprechpartnerin:

Heike Engelhardt, Tel.: 0511 168 43320, heike.engelhardt@hannover-stadt.de

Das Programm wird mit Mitteln der Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung gefördert.

In Kooperation mit dem Kulturbüro der LH Hannover.