Des Kaisers neue Kleider
zurück

Des Kaisers neue Kleider

Junge Oper Hannover

Zwick und Zwack, zwei Vagabunden, haben eine Idee, wie sie zu Geld kommen können. Sie geben sich am kaiserlichen Hof als Kunstweber aus und behaupten, den schönsten, seltensten Kleiderstoff der Welt zu fertigen: zart im Gewebe, apart im Muster, anschmiegsam wie Seide, dauerhaft im Tragen – und zudem knitterfrei! »Pippimippi« heißt dieser Stoff und hat die besondere Eigenschaft, dass er für dumme Menschen unsichtbar ist. Der Kaiser Bunsolin ist begeistert: Diesen Stoff muss er haben – koste es, was es wolle.

Diesen Stoff will aber auch die gelangweilte Ministergattin Angina haben für ihr neues Frühlingskleid, und ihre Zofe Lametta lässt sich von »Kunstweber Zwiccolini« schon mal in die Geheimnisse der Verarbeitung einführen. Doch es kommt, wie es kommen muss: Minister Adalin, der für seine Gattin zum Stoffdieb werden will, kann das kostbare Gewebe ebenso wenig sehen wie der Rest der Welt, den Kaiser eingeschlossen. Weil aber keiner seiner Untertanen und auch er selbst sich nicht als dumm offenbaren will, braucht es jemanden mit unvoreingenommenem Blick. Der Ausruf eines Kindes: »Aber er hat ja gar nichts an!« wird zum erlösenden Höhepunkt der ebenso komischen wie herrschaftskritischen Geschichte. Der Kaiser steht in Unterhosen da – nur jemand, der keine Angst vor ihm hat, traut sich, da genauer hinzusehen! Und die Vagabunden Zwick und Zwack sind mit ihrem Geld längst über alle Berge …

 

Familienvorstellungen: So. 20.1. 15:00 Uhr & So. 7.4. 15: Uhr (Groß- Eltern 14€, jedes Kind 6€)

Schulvorstellungen: Mo. 21.1. 10:30 Uhr; Do. 28.02. 10:30 Uhr; Do. 16.5. 10:30 Uhr; Di. 28.5. 10:30 Uhr; Do. 6.6. 10:30 Uhr

 

Mehr Infos unter: www.oper-hannover.de

 

Anhänge

Alle Veranstaltungsorte und Termine:

Ballhof Eins, Hannover
Do 16.5.2019 10:30Di 28.5.2019 10:30Do 6.6.2019 10:30
Adresse: Ballhofstraße 5, 30159 Hannover, Tel. 9999-1111 >Vorverkauf