Der Blaue Planet
zurück

Der Blaue Planet

Szenische Kantate

Mitwirkende: Kinderchöre der Musikschule und Instrumentalisten. Gesamtleitung: Sabine Kleinau-Michaelis.

Inhalt: Welches ist das wichtigste der vier Elemente? Welches ist die wichtigste Nation? Im Stück werden diese Fragen ad absurdum geführt. Akt 1 spielt inmitten der Ewigkeit. Die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer treffen aufeinander. Jedes Element behauptet, das wichtigste auf dem Blauen Planeten zu sein. Sie kämpfen
gegeneinander. Es entstehen Wirbelstürme, Hochwasser, Feuersbrünste und Vulkanausbrüche. Kinder können die Situation besänftigen und den Elementen zeigen, dass alle vier gleich wichtig sind. Akt 2 spielt in der Gegenwart. Auf einer Gipfelkonferenz treffen die Präsidenten aus dem Osten, Süden, Westen und Norden aufeinander. Jeder Präsident beansprucht die alleinige Herrschaft über den Blauen Planeten. Darüber entbrennt ein heftiger Streit und es entsteht Krieg. Erneut führt der Chor der weisen Kinder vor Augen, wie unsinnig ein alleiniger Machtanspruch ist. Der Schlusschor, eine Art Circlesong, zeigt: Wir sind alle Teil der Schöpfung und mitnichten die Herrscher der Welt. Ort: Ballhof Eins (Altstadt). Eintritt frei, Vorbestellung von Freikarten über 168-44137.

Bildquelle: www.hamsterkiste.de/008/Erde/000.html. Hamsterkiste Lerngeschichte "Der blaue Planet".

Alle Veranstaltungsorte und Termine: