NEOTanzOFFensiv

NEOTanzOFFensiv

junge Tanzwoche in der Eisfabrik

Vom 16-31.3.2020

Tanzstücke für Kinder gehören seit ein paar Jahren fest zum Programm der EISFABRIK. Das ist gut und richtig. Jetzt können wir mit einer ganzen Tanzwoche aufwarten. Und das ist besser. Sehr viel besser sogar, weil wir die Kinder und Jugendlichen ganz anders einbinden können. Die NEO:tanz:OFFensive bietet gleich einen ganzen Strauss von Formaten. Es gibt Workshops, Gesprächsrunden, einen ganz besonderen Tanzfilm und Theater im Klassenraum. Célestine Hennermann arbeitet in ihrem Stück WONDERLAND mit Schüler*innen aus der Region, die zusammen mit den profesionellen Tänzer*innen arbeiten und auf der Bühne stehen. Und dann gibt es natürlich auch ganz normale Vorstellungen. Was spannend ist: Zwei der fünf Produktionen, die im Rahmen unseres Festivals zu sehen sind, sind ursprünglich gar nicht speziell für junges Publikum konzipiert – vielleicht findet Ihr ja heraus, welche das sind.

Tanz kennt keine Sprachbarrieren, vielmehr ist er, allen unterschiedlichen kulturellen Ausprägungen zum Trotz, eine Universalsprache wie sonst nur noch die Musik. Er ist körperlich, emotional und unmittelbar. Der Tanzende trainiert Körper und Sinne, Koordinationsvermögen und Gedächtnis gleichermaßen. Insofern kann die Bedeutung des Tanzes für die Entwicklung gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Tanz für Kinder und Jugendliche, gerade für junge Menschen, die vor dem Computer groß werden, bedeutet es eine direkte körperlich sinnliche Erfahrung mit hohem Aufforderungscharakter zu mehr Bewegung, Raumerfahrung und Körperbewusstsein.

Die junge Tanzwoche ist das Ergebnis einer fruchtbaren Zusammenarbeit der kulturellen Kinder- und Jugendbildung der Stadtteilkultur der Landeshauptstadt Hannover und der EISFABRIK. Wir freuen uns, daß dieses Festival zustande gekommen ist!

Mo 16. März                                                DuoNux (I)
11.00 & 19.00 Uhr / Zentralhalle               GLICEMIA 500
Zentralhalle                                                 Deutschlandpremiere

Di 17. März                                                  Bettina Paletta (D)
11 Uhr / Schwarzer Saal                              Tanz im Unterricht
                                                                    Fortbildung

Mi 18. März                                                  Éric Minh Cuong Castaing (Fr)
20.00 Uhr / Schwarzer Saal                         L’Age d‘Or Film
20.45 Uhr                                                    Ist das Kunst oder was? Diskussion

Do 19. März                                                 Hennermanns Horde (D)
11.00 & 19.00 Uhr / Zentralhalle                WONDERLAND
                                                                    Tanzperformance

Do 19. März                                                 Theater monteure (D)
11.00 Uhr                                                    Elsa Brändström Schule hier bin ich
                                                                    Performance im Klassenzimmer

Fr 20. März                                                  E-Motion / Takao Baba (JAP/D)
11.00 Uhr / Schwarzer Saal                        BOY’S DON’T DANCE

Sa 21. März                                                 Frantics Dance Company (I/D)
11.00 & 18.00 Uhr / Zentralhalle               ORDINARY PEOPLE

 

Einheitspreis: 5€
Für Aktivpass-Inhaber ist der Eintritt frei.

Kartenreservierungen unter:
0511 / 816353 oder www.commedia-futura.de

Kartenvorverkauf im Künstlerhaus:
Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr unter 0511 / 16841222

Die Abendkasse und das EISCAFÉ öffnen 30 min vor Aufführungsbeginn.
Nach den Aufführungen ist das EISCAFÉ ebenfalls für Sie geöffnet.
Eine begrenzte Anzahl an Besucherparkplätzen ist auf dem Hinterhof der EISFABRIK vorhanden.

Wir bitten um formlose Anmeldung zu den Workshops per E-Mail an
theater@commedia-futura.de.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt !

Veranstalter:

EISFABRIK

Kulturelle Kinder- und Jugendbildung der Landeshauptstadt Hannover

Einheitspreis 5€

Für Aktivpassinhaber*innen ist der Eintritt frei.

Kartenreservierungen unter:

0511/816353 oder www.commedia-futura.de

Kartenvorverkauf im Künstlerhaus:

Montag bis Freitag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter 0511/16841222